Menu  Lanzarote  Sehensw√ľrdigkeiten

Region

Art der Unterkunft

Allgemeine Suche

Anreise

Abreise

Personenanzahl




 

Wetter

Wetter Puerto del Carmen



 

SEHENSW√úRDIGKEITEN

Auf Lanzarote kann man die sogenannten Bonustickets (Bonos) erstehen.

Der Pass kann bei jeder der unten aufgef√ľhrten Zentren sowie in Tourismusb√ľros erworben werden. Es gibt drei Varianten:

Bono 3 Centros (Kombiticket f√ľr 3 Sehensw√ľrdigkeiten)

W√§hlen Sie 2 Sehensw√ľrdigkeiten aus zwischen Timanfaya Nationalpark, Jameos del Agua oder Cueva de los Verdes.

Ausserdem können Sie sich zwischen Mirador del Rio oder den Kaktusgarten entscheiden

Preis: 20 ‚ā¨ Kinder von 7-12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

Bono 4 Centros (Kombiticket f√ľr 4 Sehensw√ľrdigkeiten)

-Timanfaya Nationalpark

-Jameos del Agua

-Cueva de los Verdes

-Kaktusgarten oder Mirador del Rio (wählbar)

Preis: 26 ‚ā¨  Kinder von 7 -12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

Bono 6 Centros

Hier ist zus√§tzlich der Eintritt f√ľr Mirador del Rio und das Museo Internacional de Arte

Eingeschlossen

Preis: 30 ‚ā¨ Kinder von 7 ‚Äď 12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

 

Timanfaya Nationalpark

Der Nationalpark wurde 1974 eingerichtet. Die Ruta de los Volcánes umfasst eine 14 km lange Strasse, auf der man per Bus in die bizarre und farbenprächtige 5000ha grosse Vulkanlandschaft eintauchen kann. Sie werden die verschiedenen Kratern und eingebrochenen Lavatunnel bestaunen können.

Täglich von 9:00-17:45 letzte Rundfahrt um 17 Uhr.

In den Sommermonaten findet die letzte Fahrt um 18 Uhr statt.

Eintritt inkl. Rundfahrt: 9 ‚ā¨  Kinder von 7-12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

 

Cueva de los Verdes

Die Cueva de los Verdes ist ein Teil eines 7,5 km langen Lavatunnels. Die naturbelassene H√∂hle diente fr√ľher den Einwohnern als Versteck vor den Piraten.

2km und etwa 45 Minuten lang ist die gef√ľhrte Tour durch die bizarren G√§nge und Hohlr√§ume. In der H√∂hle befindet sich eine gr√§umige Grotte mit einer kleinen B√ľhne, wo aufgrund der fantastischen Akusitk √∂fter Konzerte abgehalten werden.

www.centroturisticos.com

nur mit F√ľhrung (spanisch und englisch) zu besichtigen.

T√§glich von 10:00 bis 18:00 Uhr immer zur vollen Stunde / letzte F√ľhrung 17:00 Uhr

Im Sommer 01.07.-15.09. 10:00 bis 19:00 Uhr

Tel. 928 848484

Eintritt: 9‚ā¨ Kinder von 7-12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

 

Jameos del Agua

Eine unterirdische Vulkanblase mit einem Lavatunnel wird zu beiden Seiten von einer Grotte eingerahmt, durch die nat√ľrliches Licht f√§llt.

Eine Treppe f√ľhrt Sie hinunter zu dem kleinen Lagunensee, der mit Meerwasser versorgt wird und indem sich die ber√ľhmten blinden Albinokrebse befinden.

www.centroturisticos.com

Tel. 928 848020

√Ėffnungszeiten: t√§glich von 10-18.30 Uhr / Sa auch von 18.30-22 Uhr

Eintritt: 9 ‚ā¨  Kinder von 7-12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

 

Jardin de Cactus

Am Ortsausgang von Guatiza gelegen.

Eines der letzten Werke von Cesar Manrique.

An die 10000 Exemplare und √ľber 1000 verschiedene Arten von Kakteen sind hier im weiten Kessel eines ehemaligen Steinbruchs versammelt.

www.centroturisticos.com

√Ėffunungszeiten: t√§glich von 10-17.45 Uhr

Tel. 928 529397

Eintritt: 5,50 ‚ā¨ Kinder von 7-12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

 

Mirador del Rio

Von diesem Aussichtspunkt erschliesst sich ein sagenhafter Ausblick auf die Nachbarinseln La Graciosa, Alegranza und Monta√Īa Clara.

In knapp 500m H√∂he balanciert der Bau auf der Steilk√ľste. Auch ein Werk von Cesar Manrique, was man an der Integration der Architektur in die Natur sofort erkennen kann.

www.centroturisticos.com

√Ėffnungszeiten t√§glich von 10-17.45 Uhr

In den Sommermonaten bis 18.45 Uhr

Eintritt: 4,50 ‚ā¨ Kinder von 7-12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

 

Museo Internacional de Arte

Umgebautes altes Kastells in ein Museum f√ľr zeitgen√∂ssische Kunst.

Die dicken, alten Mauern bilden einen gelungenen Kontrast zur modernen Kunst,

die hier ausgestellt wird.

Im unteren Stockwerk liegt das bekannte Panormarestaurant Castillo San José.

√Ėffnungszeiten t√§glich 10-20 Uhr

Eintritt: 4 ‚ā¨ Kinder von 7-12 Jahren erhalten 50% Erm√§ssigung

√Ėffnungszeiten Restaurant: 13-16 Uhr und 19-23 Uhr

 

Monumento del Campesino

Bei San Bartolome ragt in 15 Meter ein weiteres Bauwerk von Cesar Manrique in die Höhe.

Es wurde zu Ehren der Bauern errichtet. Mit etwas Fantasie kann man einen Bauern mit einem Dromedar und einen Esel erkennen.

Gleich nebenan wurde ein Bauern- und Kunstgewerbemuseum eingerichtet, wo Sie Handwerkern √ľber die Schulter schauen k√∂nnen.

√Ėffnungszeiten t√§glich von 10-17.45 Uhr /Eintritt frei.

 

Fundación Cesar Manrique

Ein grosses Anwesen und auff√§llige Skulpturen deuten auf die 1992 er√∂ffnete Fundaci√≥n C√©sar Manrique hin. Wer mehr √ľber den K√ľnstler erfahren m√∂chte, muss hier unbedingt einen Stop einlegen. Ein grosser Teil seiner Kunstwerke wird hier in seinem ehemaligen Wohnhaus ausgestellt. Die Architektur ist beeindruckend, der K√ľnstler hat sein Haus im Einklang mit der Natur in 5 Lavablasen hineingebaut.

www.fcmanrique.org

Tel. 928 843138 und 928 843070

√Ėffunungszeiten: NOV-JUN Montag ‚Äď Samstag 10-18 Uhr Sonntags 10-15 Uhr

                             JUL-OKT t√§glich 10-19 Uhr

Eintritt ca. 8‚ā¨ Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt

 

Los Hervideros

Von El Golfo aus, wo sich die leuchtend gr√ľne Lagune befindet, gelangt man am Meer entlang Richtung S√ľden zu den bekannten K√ľstenabschnitten, wo die Lava im 18. Jahrhundert ins Meer floss. Etwas weiter kommen Sie zu Los Hervideros, hier wird Ihnen bei starker Brandung ein wildes Naturschauspiel geboten. Das Meerwasser schiesst meterhoch as den √Ėffnungen der Lavadecken.

Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe.